Casus
nd-Formen
Pronomen
Partizip-Konstruktionen
Infinitiv-Konstruktionen
Deklinationen
Satzglieder
Konjunktiv - Imperativ
Inhaltsangabe
Interpretation einer Rede
Kurzgeschichte
Verssprache
Poetik (für Klasse 8)
für Literaturwissenschaft
für Musikwissenschaft

Cluster (engl. Traube, Büschel) bezeichnet in der Musik einen besonderen Zusammenklang oder Akkord, dessen Töne eng nebeneinander liegen. So wird z. B. ein "Akkord", bestehend aus den Tönen c'd'e'f'g', treffender als Cluster bezeichnet, da er im engeren Sinne keinen tonalen Akkord darstellt, die grundlegende Anforderung an einen Akkord, dass mehrere Töne gleichzeitig erklingen, jedoch trotzdem erfüllt.
Der Name erklärt sich bildhaft dadurch, dass die Darstellung eines Clusters in der Notenschrift Ähnlichkeit mit einer Weintraube aufweist (Wikipedia)



Chromatik / Coda

HaftungsausschlussImpressum