Casus
nd-Formen
Pronomen
Partizip-Konstruktionen
Infinitiv-Konstruktionen
Deklinationen
Satzglieder
Konjunktiv - Imperativ
Inhaltsangabe
Interpretation einer Rede
Kurzgeschichte
Verssprache
Poetik (für Klasse 8)
für Literaturwissenschaft
für Musikwissenschaft

Tremolo: rascher Wechsel von zwei Tönen, die eine Terz und weiter auseinanderliegen (dagegen: Triller im Sekundabstand); bei Streichern rasche Tonwiederholung

Triller (aus italienisch – lautmalerisch - trillo) ist in der Musik der schnelle mehrfache Wechsel zwischen zwei benachbarten Tönen (Halbtonschritt oder Ganztonschritt).
Er fängt vor ca. 1800 auf dem oberen Nebenton, seit 1800 auf dem Hauptton an.

Der Ganzton (auch Ganztonschritt) ist eine andere Bezeichnung für das Intervall der großen Sekunde in der Musik. Er setzt sich zusammen aus zwei Halbtönen, also zwei kleinen Sekunden, dem kleinsten Intervall der abendländischen Musik





Tonleiter / Triole, Sextole

HaftungsausschlussImpressum