Casus
nd-Formen
Pronomen
Partizip-Konstruktionen
Infinitiv-Konstruktionen
Deklinationen
Satzglieder
Konjunktiv - Imperativ
Inhaltsangabe
Interpretation einer Rede
Kurzgeschichte
Verssprache
Poetik (für Klasse 8)
für Literaturwissenschaft
für Musikwissenschaft

Alt-italienischer Tanz im 6/8- oder 12/8-Takt mit wiegendem Rhythmus; musikalische Darstellung eines Hirtenidylls; oft verwendet bei weihnachtlicher Hirtenmusik

Der Zusammenhang zwischen der Hirtenpoesie und Sizilien entstand möglicherweise aufgrund der Hirtendichtung, die das idealisierte schlichte, friedliche Leben der Bauern und Hirten als eine Art Idylle schildert und zuerst auf Sizilien kunstmäßig gestaltet und besonders gepflegt wurde. Ihr Hauptvertreter war der Syrakusaner Theokrit. Vgl. Vergils 4. Ekloge mit dem Anruf: Sicilides Musae.



Sforzato-Sforzando / Sonate

HaftungsausschlussImpressum