Casus
nd-Formen
Pronomen
Partizip-Konstruktionen
Infinitiv-Konstruktionen
Deklinationen
Satzglieder
Konjunktiv - Imperativ
Inhaltsangabe
Interpretation einer Rede
Kurzgeschichte
Verssprache
Poetik (für Klasse 8)
für Literaturwissenschaft
für Musikwissenschaft

Die Sarabande kam aus Mittelamerika nach Spanien; hier war sie zunächst als wilder und obszöner Tanz bei Peitschen- und Galeerenstrafe verboten (1583). Sie hat sich dann im Laufe des 17. Jahrhunderts gründlich geändert; gesellschaftsfähig geworden, ist sie ein Tanz im Dreiertakt mit dem Ausdruck feierlicher Würde und Gravität.
Der Kulturphilosoph der Aufklärung Johann Georg Sulzer schreibt 1771 über die Sarabande als Kunstform: „Der Vortrag muss wie in einem ausgezierten Adagio geschehen; der Ausdruck muss Würde haben und alles Kleine, Niedliche muss dabei vermieden werden.“



rubato / Scherzo - Menuett - Trio

HaftungsausschlussImpressum