Komödien
Klausuren, Klassenarbeiten
Zusammenfasssung und Anm. Buch I und II
Textauswahl für den Unterricht erläutert
Vortrag über Thomas Morus und seine 'Utopia'
Bilder
Hannibal
Hamilkar
Opitz, Martin
Ortheil Hanns-Josef
Ars amatoria
'Im Westen nicht Neues'
'Der Tod hat hitzefrei'
Wallenstein
Die Jungfrau von Orleans
Der Verbrecher aus verlorener Ehre
'Der Vorleser'
Rede
'Das siebte Kreuz'
Dramen
Antigone
Der Schimmelreiter
'Die Tulipan'
Elegien
Gedichte
Aeneis
Eklogen
Martin Walser
Robert Walser
'Das Gold von Caxamalca'
'Frühlingserwachen'
Die Ermittlung
Gedichte
'Parzival'

Das Interesse der Schüler/innen an Schillers 'Die JUngfrau von Orleans' wurde geweckt durch eine Fernsehserie über Jeanne d'Arc (mit LeeLee Sobieski, Jacqueline Bisset u.a., Regie: Christian Duguay), die vor allem die Schülerinnen begeisterte.
Ausgehend von der Überzeugung, dass auch schon in der Mittelstufe die Sprache der Klassik eingeübt werden müsse, erschien mir die 'Johanna ' als gute Alternative zu 'Tell' und 'Maria Stuart'.
Johanna wurde im Unterricht vor allem gesehen als Beispielfall für Menschen, die alles, was das normale Leben ausmacht, aufgeben und nur – in einer Art Besessenheit – ihrer Berufung folgen, vergleichbar mit Jesus, Franz von Assisi, Mutter Theresa und andere.

Für Klasse 8 habe ich eine gekürzte kommentierte Fassung erstellt, die ich über E-Mail verschicken kann.



Berufung Johannas (Klassenarbeit für 10)

Hintergrundinformation

II,7 und 8 (Klassenarbeit für 8)

II,7 und 8; IV,1 (Klassenarbeit für 10)

II,8; IV,1 (Klassenarbeit für 8)



Berufung Johannas (Klassenarbeit für 10)

HaftungsausschlussImpressum