Mann Thomas
Molière
Klausuren, Klassenarbeiten
Zusammenfasssung und Anm. Buch I und II
Textauswahl für den Unterricht erläutert
Vortrag über Thomas Morus und seine 'Utopia'
Alkipiades
Hamilkar
Hannibal
Themistokles
Bilder
Opitz, Martin
Ortheil Hanns-Josef
Ars amatoria
Metamorphosen
Plinius
'Im Westen nicht Neues'
Rodrian
Sallust
Wallenstein
Die Jungfrau von Orleans
Der Verbrecher aus verlorener Ehre
Maria Stuart
Tell
'Der Vorleser'
Rede
'Das siebte Kreuz'
an Lucilius
Über das glückliche Leben
Dramen
Antigone
König Ödipus
Der Schimmelreiter
Lulu von Strauss und Torney
Süßkind
Tibull
Trakl
Aeneis
Eklogen
Martin Walser
Robert Walser
'Das Gold von Caxamalca'
'Frühlingserwachen'
Die Ermittlung
Gedichte
'Parzival'

Klausur 12.1 - 3 Unterrichtsstunden 11. 12. 1981
Thema : Thomas Mann, Der Erwählte

Interpretieren Sie das Ka pitel ‚Der Trauerer' (S. 66 – 72; Fischer Taschenbuch)!

I. Nehmen Sie Stellung zur Gestalt des Erzä hlers und zum Problem des wirklichen, gedachten und erzählten Lesers (berückichtigen Sie dabei die Seite 72 und das, was im Unterricht zu diesem Komplex gesagt wurde)!



II. Arbeiten Sie mit Hilfe genauer Textanalyse heraus, wie der Erzähler Erzähler das Besondere des Gregorius darstellt, und erläutern Sie das Problem des Hochmuts (konzentrieren Sie sich dabei auf die S. 66-70)!

Bei der Veröffentlichung dieses Klausurthemas und der unten stehenden Abiturprüfung ging es mir um die Frage, ob Thomas Manns kleiner Roman nicht als Schullektüre genutzt werden kann. Dass ich ihn mit einem besonders geeigneten Kurs gelesen habe, ist nun, 2021, 40 Jahre her, danach gab es für mich keine Gelegenheit mehr, die Lektüre zu erproben. Das Fischer-Taschenbuch besitze ich nicht mehr, es müsste dennoch möglich sein, die angegebenen Stellen zu finden.

Abitur 1983, 4. Abiturfach

Analysieren Sie den vorliegenden Ausschnitt aus Thomas Manns 'Der Erwählte' unter besonderer Berücksichtigung der Gestalt und Funktion des Erzählers!·

Vorgelegt wurden der Beginn des Kapitels 'Die fünf Schwerter' bis zu der Stelle:"Aber froh bin ich doch, dass das Erzählen mich davon kosten lässt und ich's in einem Sinn erfahre."



Mann Thomas

HaftungsausschlussImpressum