Mann Thomas
Molière
Klausuren, Klassenarbeiten
Zusammenfasssung und Anm. Buch I und II
Textauswahl für den Unterricht erläutert
Vortrag über Thomas Morus und seine 'Utopia'
Alkipiades
Hamilkar
Hannibal
Themistokles
Bilder
Opitz, Martin
Ortheil Hanns-Josef
Ars amatoria
Metamorphosen
Plinius
'Im Westen nicht Neues'
Rodrian
Sallust
Wallenstein
Die Jungfrau von Orleans
Der Verbrecher aus verlorener Ehre
Maria Stuart
Tell
'Der Vorleser'
Rede
'Das siebte Kreuz'
an Lucilius
Dramen
Antigone
König Ödipus
Der Schimmelreiter
Lulu von Strauss und Torney
Süßkind
Tibull
Trakl
Aeneis
Eklogen
Martin Walser
Robert Walser
'Das Gold von Caxamalca'
'Frühlingserwachen'
Die Ermittlung
Gedichte
'Parzival'

Klassenarbeit 9a 07.10.95
2 Unterrichtsstunden

Irene Rodrian, Der Tod hat hitzefrei

Bearbeite folgende Aufgaben:

1. Irene Rodrian vergleicht den Mord im ‘Krimi’ mit einem Vergrößerungsglas, durch das die Gesellschaft schärfer gesehen werden kann.
Erläutere diese These! Greife eventuell auf diese Erläuterung bei Aufgabe 2 zurück!

Hinweise für eine Lösung
Der Mord ist ein Ausnahmefall und zeigt darum in besonders krasser Form die Konflikte innerhalb der Gesellschaft und in zwischenmenschlichen Beziehungen, die im Normalfall nicht ausgesprochen werden, verborgen bleiben und unterschwellig wirken; bei einem Mordfall müssen sie ausdrücklich angesprochen und analysiert werden. Der einzelne Fall gilt dabei als Beispiel für die gesamte Gesellschaft.

2. Im vorliegenden Kriminalroman kommt zwar kein eigentlicher Mord vor. Doch insofern die Umwelt Mitverursacher des Selbstmords von Ulrich Eschlbeck und des Todes von Studienrat Zauner ist, könnte man auch hier von einer Art Mord sprechen.
Weise dies in aller Ausführlichkeit nach!
(Die Seitenangaben beziehen sich auf die alte Ausgabe.)

Hinweise für eine Lösung
Ein Fehler: wenn man auch bei Eschlbeck bzw. Zauner eine Schuld sieht und diese und die Schuld der Gesellschaft nicht sorgfältig auseinanderhält
Das ganze Schulsystem ist mörderisch (112) und kann als Spiegelbild der gesamten Gesellschaft angesehen werden.
Streß-Situationen (72, 31, 29); von daher Versagen sogar Ulrike Voits (74, 72), die darum nicht helfen kann;
keine Freundschaft der Schüler untereinander (89, 16);
keine Solidarität unter Kollegen (46, 31, 22);
Rücksichtslosigkeit von Lehrern (Bensch) gegenüber Schülern (Ulrich) (72, 22);
Rücksichtslosigkeit der Mitschüler gegenüber Ulrich (49,52);
Entsprechend die Situation im Elternhaus (Ulrichs Vater 14, 102, Mutter 15, 35);
vergebliche Versuche Ulrichs, Anerkennung zu finden (20, 32, 53, 55f., 127);
Auch Versuche Zauners, Anerkennung zu finden bei Kollegen und Schülern;
Kesseltreiben auf Zauner (111); Jutta: „Wir haben ihn dazu gebracht, es zu tun!“ (als sie meint, Zauner sei der Mörder); ebenso 110, 106, 88, 41

3. Erläutere an einer der Personen des Romans, inwiefern man diesen Roman in die Tradition der realistischen Kriminalromane einordnen kann!

Hinweise für eine Lösung
Wichtig für die Lösung ist die Auswahl der Personen. Wenn man - was nicht besonders sinnvoll ist - auf Eschlbeck oder Zauner zurückgreift, dann muß man das neue Thema auch ausdrücklich ansprechen.
Die Personen des Romans sind keine Kunstfiguren, sondern lebendige Gestalten mit Vorzügen und Schwächen. Der Kommissar z. B. reiht sich insofern in die Kommissare und Detektive der realistischen Kriminalromane ein, als nicht nur gezeigt wird, daß er mit scharfem Intellekt den Fall löst, sondern es wird auch deutlich, daß er ein Mensch ist, der mitfühlt, der auch seine Schwächen hat, die ihm Probleme bringen (z.B. in seiner Ehe).
Ein weiteres gutes Beispiel für realistische Darstellung ist die Studienrätin Voit, deren Privatleben unter Schulstress leidet, die eine gute Lehrerin sein will und sein kann, aber doch manches Mal überfordert ist.

Achte auf lesbare Schrift, auf Rechtschreibung und Zeichensetzung, auf Richtigkeit und Gründlichkeit der Argumentation, auf Klarheit und Genauigkeit des Ausdrucks, auf Flüssigkeit der Darstellung und darauf, daß du dich auf die Aufgabenstellung konzentrierst!



Klassenarbeit 1 Der Tod hat hitzefrei / Klassenarbeit 3 Der Tod hat hitzefrei

HaftungsausschlussImpressum